Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Samstag, 23. September 2017
   
Veranstaltungen Aktuell
minimieren
Vortrag von Edith Viktorin


Pubertät

Sie reden und reden, doch Ihr heranwachsendes Kind stellt die Ohren auf Durchzug. Es reagiert mit Motzereien oder zieht sich beleidigt und wortlos zurück. Aus dem pflegeleichten Kind ist ein aufmüpfiger, anstrengender Jugendlicher geworden.
Wie kann ich reagieren und ihn trotzdem erreichen? Für beide, Eltern und Jugendliche, ist es wichtig, im Gespräch, in Kontakt und in Beziehung zu bleiben. Wir versuchen Wege zu finden, wie das gelingen kann.

Referentin Edith Viktorin, Pädagogin, Dipl. Familien- und Gruppenarbeiterin, Sexualpädagogin, Elternbildnerin.

Im Anschluss an die Ve
ranstaltung lädt die Stadtbücherei zu einem Umtrunk!

 

Montag, 2. Oktober, 19:30 Uhr
S
tadtbücherei Bregenz, Gerberstraße 4
Eintritt frei!

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Sozialdienste.

minimieren
Lesung


Alex Beer

Der zweite Reiter

In ihrem brilliant recherchierten Roman beschreibt die österreichische Autorin das Elend im vom Krieg zerstörten Wien. Dabei führt sie den Leser vor allem in die dunklen Viertel der Stadt, in die Kanalisation und in die Arbeiterbaracken.
Ihre lebendige Erzählweise lässt schnell in die harte Realität der Nachkriegszeit eintauchen, mit der auch ihr Protagonist August Emmerich zu kämpfen hat: eine schwere Kriegsverletzung, permanente Existenzängste und ein tot geglaubter Ehemann, der Agent Emmerichs neue Liebesbeziehung zerstört.

Alex Beer wurde in Bregenz geboren, hat Archäologie studiert und lebt in Wien.

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die Stadtbücherei zu einem Umtrunk!

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Stadtbücherei Bregenz, Gerberstraße 4
Eintritt frei!

minimieren
Erzählkonzert


Emillio der Straßenkehrer

Musikalisch-clowneskes Erzählkonzert zum Mitsingen und Mitspielen für Menschen ab 5 Jahren mit Andreas Paragioudakis

Das ist die Geschichte von Emillio, dem Straßenkehrer aus dem fernen Griechenland. Er ist fortgegangen, um sein Glück in den Alpen zu finden. Täglich muss er nun in seinem neuen Zuhause, tonnenweise Zeitungen und schlechte Nachrichten von der Straße kehren. Emillio würde aber viel lieber Musik machen, sogar mit seinem Besen.
Plötzlich tauchen viele Musikinstrumente auf…eine Ukulele, ein Akkordeon und allerlei Klangzeug. Emillio will die Menschen mit Klängen glücklich machen, das ist sein großer Wunsch!
Eine musikalische Erzählung voller Klangüberraschungen und Ausdrucksmagie.

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:00 Uhr
Stadtbücherei Bregenz Vorkloster, Rheinstraße 53
Eintritt frei!