Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Mittwoch, 22. November 2017
   
minimieren
Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.30 Uhr
Di, Do, Sa
10.00 - 13.00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

minimieren
Hauptstelle

Stadtbücherei Bregenz
Gerberstraße 4
6900 Bregenz

Tel: +43/5574/410-1552
stadtbuecherei@bregenz.at
Lageplan

Filiale Vorkloster

Stadtbücherei Bregenz
Filiale Vorkloster

Rheinstraße 53
6900 Bregenz

Tel: +43/5574/410-1557
stadtbuecherei@bregenz.at
Lageplan

minimieren
Buchpräsentation

Valerie Travaglini

"Keine Rücksicht auf Naturgesetze"


Valerie Travaglini ist in den Sechzigern in der sanften Hügellandschaft von Münzkirchen in Oberösterreich geboren und zwischen den schroffen Felsen des Klostertals in Vorarlberg groß geworden. Heute lebt und arbeitet sie in Dornbirn, an der Ach, dem Fluss, der ihr immer wieder Inspiration bietet.

Eröffnungsrede: Hubert Konzett, malt in Aquarell und Acryl, ehemaliger Lehrer und Kreativitätsvermittler von Theater und Literatur.

Musikalische Umrahmung: Sigi Konzett, Vollblutmusiker und auf vielen Instrumenten zuhause, bekannt als Leadtrompeter von "Herwigs Dixieband" und vielen anderen Formationen, sowie ehemaliger Direktor der Musikschule Hard.

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die Stadtbücherei
zu einem kleinen Umtrunk.

Freitag, 1. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Stadtbücherei Bregenz, Gerberstraße 4
Eintritt frei!

minimieren
Kindermitmachkonzert


"Gauls klingender Adventskalender"

 

Der Schneehase Nagobert kann es kaum erwarten bis Weihnachten ist.
Und weil er seinen Kalender verloren hat, weiß er nicht mehr, wie oft
er noch schlafen muss...
Ein lustiges Advents- und Weihnachtsliederprogramm zum Mitsingen
alter und neuer Weihnachtslieder.

Samstag, 9. Dezember 2017, 15 Uhr
Stadtbücherei Bregenz
Filiale Vorkloster, Rheinstraße 53
Eintritt frei!

 

minimieren
Das war "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" 2017...

Auch heuer nahm die Stadtbücherei Bregenz wieder mit zwei Veranstaltungen an der Aktion „Österreich liest.Treffpunkt Bibliothek“ teil.
 

Am Dienstag, den 17. Oktober präsentierte die sympathische Vorarlberger Autorin Alex Beer ihren neuen Kriminalroman „Der zweite Reiter. Ein Fall für August Emmerich“, welcher in Wien kurz nach dem ersten Weltkrieg spielt. Die Autorin begeisterte durch ihre lebendige Erzählweise und ließ die Besucher tief in die damalige Zeit eintauchen. Im Anschluss an die Lesung stand die frischgebackene Leo-Perutz-Preisträgerin für Fragen zur Verfügung.
 

Am Donnerstag, den 19. Oktober standen die Kinder im Mittelpunkt. Andreas Paragioudakis verzauberte die kleinen und großen Besucher mit seiner poetischen Geschichte von Emillio dem Straßenkehrer aus dem fernen Griechenland. Zudem wurden die Kinder mit verschiedenen Klanginstrumenten in die Geschichte eingebunden und wurden somit Teil des magischen Erzählkonzertes.

 

Foto Lesung Alex Beer: © Udo Mittelberger

minimieren
So vielseitig wie das Leben...

... und wir fügen eine neue Seite hinzu.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stadtbücherei Bregenz ist jetzt auch auf Facebook!

minimieren
Gewinner der Aktion "Sommerlesen 2017"

Den ganzen Sommer über haben Kinder und Erwachsene eifrig gelesen  und dabei Stempel gesammelt. 488 Lesepässe wurden abgegeben. Pro Standort wurden fünf Lesepässe gezogen. Die Gewinner erhielten je einen Büchergutschein als Preis.
Besonderes Ziehungsglück hatte Karina Schwabl, die bei der landesweiten Verlosung aus 8.263 Lesepässen gezogen wurde und einen der Hauptpreise gewinnen konnte. Büchereileiter Christian Rüscher durfte im Namen des Büchereiverbands Vorarlberg einen Büchergutschein in Höhe von EUR 50,00 überreichen.

minimieren
E-Medien im Katalog der Stadtbücherei

Die E-Medien-Bestände der "Mediathek Vorarlberg" sind nun in der Mediensuche der Bregenzer Stadtbüchereien ersichtlich
(gekennzeichnet mit "E-Book", bzw. "E-Audio").
Das bedeutet, dass die Leserinnen und Leser der Stadtbüchereien die Möglichkeit haben, direkt über die Mediensuche ein E-Medium der "Mediathek Vorarlberg" auszuwählen und herunterzuladen.

Voraussetzung ist die Registrierung als BenutzerIn der Bücherei, sowie eine bezahlte Jahresgebühr. Der Verleih der E-Medien ist in der Jahresgebühr inkludiert und somit kostenlos.

BenutzerInnen können sich einfach auf der Homepage der Stadtbücherei Bregenz mit der Benutzerausweisnummer und dem Geburtstag (TT.MM.JJJJ) als Passwort einloggen.
Die benötigte Software laden Sie sich direkt auf der Homepage der Vorarlberger Onleihe herunter. Wenn Sie allerdings Medien mit der Onleihe-App nutzen wollen, brauchen Sie zur Zeit noch zusätzlich die Bücherei-Nr. (80207001) vor Ihrer Benutzerausweisnummer.
Z.B.: Bücherei-Ausweisnummer: 00339999, Büchereinummer der Stadtbücherei Bregenz: 80207001, -> ergibt für die Onleihe-App die Benutzernummer: 8020700100339999.

Einen Leitfaden finden Sie auf der Hilfeseite der "Mediathek Vorarlberg".
Die "Mediathek Vorarlberg" ist ein gemeinsames Projekt des Landes Vorarlberg, dem Bibliotheksverband Vorarlberg und der Medienstelle der Diözese Vorarlberg.

minimieren
Träger / Förderer

Start    |    Meine Bibliothek
Copyright [Year] by OCLC GmbH